Die ProConsult+ investiert in ausgesuchte Geschäftsmodelle junger Unternehmen

Die ProConsult+ setzt auf messbare und nachvollziehbare Entscheidungskriterien. Nicht das Bauchgefühl, sondern strukturierte und professionelle Analysen sind die Basis für ein etwaiges Investment, unabhängig von der Branche des Unternehmens.


Zuerst erfolgt eine Geschäftsmodell-Profil-Analyse. Diese basiert auf den neun Bausteinen der Business Model Canvas von Alexander Osterwalder. Insgesamt bis zu 50 Fragen mit vorgegebene Antwortoptionen zu jedem einzelnen Baustein ermöglichen eine rasche und aussagekräftige Beurteilung des analysierten Geschäftsmodells. Die Geschäftsmodell-Profil-Analyse kann vom Unternehmen online durchgeführt werden und erfordert etwa eine Stunde.

Darauf aufbauend wird eine Geschäftsmodell-Swot-Analyse durchgeführt. Mittels gezielter Aussagen zu jedem einzelnen Baustein, die vom Unternehmen in einer vorgegebenen Bandbreite einzuordnen sind, resultiert daraus eine aussagekräftige Darstellung der Stärken, der Schwächen, der Chancen und der Risken des Geschäftsmodells. Die Geschäftsmodell-Swot-Analyse kann ebenfalls online durchgeführt werden, umfasst bis zu 100 Fragen und erfordert etwa zwei Stunde.

Die beiden Analyse-Tools wurden von der ProConsult+ auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt. Diese besondere Geschäftsmodellexpertise wird sowohl in der Beratung genutzt als auch für zielgerichtete Investitionsentscheidungen in Geschäftsmodelle von jungen Unternehmen.

Die ProConsult+ investiert nur in Geschäftsmodelle die sie versteht und wo sie über das Investment hinaus mit ihrer Expertise einen Beitrag leisten kann und will. Die Ergebnisse der beiden professionellen Analysen sind die Entscheidungsbasis für die angestrebte Investition. Die ProConsult+ orientiert sich diesbezüglich an den ermittelten Scorewerten (in %), klar und nachvollziehbar für alle Beteiligten.


 

 

Beratung + Erfolg !